Freitag, 9. Dezember 2011

Elastic 5.4



Elastic 5.4 ist eine Produktion von Johannes Pauleikhoff und Moritz Rotthues und entstand im Rahmen des "Auf dem Schlauch stehen..."- Projektes. Die jungen Filmemacher verwandeln die platten Schläuche in nützliche Sportgeräte und karikieren ganz nebenbei in ihrem Video das Homeshopping ebenso lässig wie gekonnt als aktuelles und gleichermassen skuriles Zeitgeistmedium. Elastisches zum Geldverdienen? Ein filmisches Vergnügen erster Klasse.


Unter der Leitung von Ruppe Koselleck und Jutta Lohaus wurden im Satellit Kunstverein, der hier mit dem Gymnasium Paulinum kooperierte, bergeweise Radschläuche, die alltäglich im Stadtgebiet von Münster anfallen, in "Dinge wie Kunst" verwandelt. Elastic 5.4 wurde mit dieser Produktion zum Kunstwerk des Monats gewählt und wurde auch im Videokanal der INTRIGANTEN INTERVENTIONEN veröffentlicht.

Weitere Arbeiten wie Peters Pizza aus dem Kurs werden in Kürze an dieser Stelle vorgestellt.

Ruppe Koselleck
für den Satellit Kunstverein

Der Satellit-Kunstverein arbeitet als ein künstlerisches Kunstvermittlungsprojekt aktuell mit dem 11er Kunstkurs von Jutta Lohaus vom Gymnasium Paulinum. Gefördert wird das Projekt auf dem Schlauch stehen vom Land NRW, und der Stadt Münster im Rahmen von Kultur und Schule.

Keine Kommentare:

Kommentar posten