Montag, 18. März 2019

Zu Gast in der Schulstraße 43...

Das Projekt 
POST PLASTICS
zeigt im Foyer vieles und mehr als gedacht.

Eine Kunstausstellung der Kunstkurse EF und Q1 des Gymnasium Paulinum
Zur Ausstellung am Donnerstag, den 28. 3. 2019 um 19 Uhr
sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Erste Bilder können Sie auch über die Presse einsehen, dazu bitte hier abbiegen.


Nach einer kurzen Einführung durch den Künstler und Kurator Ruppe Koselleck geht es weiter mit Filmen, Bildern und Plastiken im Raum.

Die Schülerinnen und Schüler entwickelten mit den beiden Künstlern Susanne von Bülow und Ruppe Koselleck sowie
ihrer Kunstlehrerin Jutta Lohaus einen spielerischen Umgang mit Kunst und Kunststoffen - mit Plastik und Skulpturen
auf dem Weg zu künstlerischen Konzepten.
Aus der Perspektive einer Zeit nach dem Plastik
sowie unseres alltäglichen umfassenden Sucht- und Abhängigkeitsverhältnis zu Kunststoffen aller Art,
entstanden Arbeiten, die noch bis Ende März im Foyer gezeigt werden.

Die Ausstellung wird auch am Sonntag, den 31. 3. von 11 - 13 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet sein.


Bis dahin verbleibt mit herzlichen Grüßen

Ihr Satellit-Kunstverein
im Kultur und Schule Projekt POST PLASTICS
Ateliergemeinschaft Schulstraße e.V. - Schulstraße 43 - 48149 Münster
Öffnungszeiten 28. März 2019 - 19 - 21 Uhr; 31. März 2019, 11 - 13 Uhr sowie nach Vereinbarung ruppe@koselleck.de




 






Der Satellit-Kunstverein arbeitet als ein experimentelles und künstlerisches Kunstvermittlungsprojekt mit wechselnden Institutionen zusammen.
Im Kontext des Kultur und Schule Kurses von Susanne von Bülow am Gymnasium Paulinum bietet der Satellit-Kunstverein ein Diskussions Forum im Netz. Der Satellit umkreist dabei  als angewandter Sporadiker den Kursverlauf und greift  aktiv in das Geschehen vor Ort ein.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten